Schon Jesus, Sokrates und Dschingis Khan wussten: Im Gehen denkt, hört und redet es sich ganz besonders gut.

 

Deshalb tauschen wir jedes Jahr in den Sommermonaten gemeinsam mit Führungskräften aus Sozial- und Gesundheitswirtschaft für einen Tag den Schreibtisch gegen die Wanderstiefel, erkunden neue Wege, wechseln die Perspektiven und nehmen uns Zeit für gute Gespräche. Wir erwandern in kleiner, stets interessanter, Runde bekannte und weniger bekannte Regionen und Routen.

Bei dem heimlichen Favoriten unter unseren Events lohnt sich eine schnelle Anmeldung!


Sie sind an diesem Tag unsere Gäste.

Termine 2018

Die Termine für 2018 stehen fest, die Anmeldung ist ab sofort möglich:

 
Dienstag, 20.03.2018 - Jakobsweg Schönbuch / Tübingen

Mittwoch, 11.07.2018 - Bad Arolsen / Nordhessen

Dienstag, 04.09.2018 - Ravennaschlucht / Freiburg i. Br.

Donnerstag, 06.12.2018 - Hambacher Schloß / Neustadt a.d. Weinstraße

Details zu den Wanderstrecken finden Sie unten mit einem Klick auf den blauen Pfeil (rechts unten).

 

Führungswerkstatt unterwegs - 20.03.2018 / Jakobsweg bei Tübingen

Mitten im dichtbesiedelten und industrialisierten Neckarraum liegt zwischen den Städten Tübingen, Reutlingen, Böblingen und Herrenberg, als fast vollständig bewaldeter Teil des Schwäbischen Schichtstufenlandes, das große und naturnahe Waldgebiet des Naturparks Schönbuch (156 qkm). Er wurde 2014 vom Bund Deutscher Forstwirte zum „Wald des Jahres“ erklärt.

Durch diesen zweitausendjährigen Forst führt ein Zweig des Jakobsweges, dem wir auf 18 km Länge bergauf und bergab folgen. Wir beginnen unseren Weg beim Jakobusaltar einer Dorfkirche, streifen die ehemals herzoglichen und königlichen Jagdschlösser Einsiedel und Bebenhausen und enden in der Jakobuskirche, einer Pilgerstation mitten in der Tübinger Altstadt. Nicht wirklich anstrengend, aber doch mit etwa 500 Höhenmetern eine herausfordernde Tour.

Herzliche Einladung zur Führungswerkstatt unterwegs am Dienstag, 20.03.2018, 11-16 Uhr.
Für die Teilnahme ist eine kurze Anmeldung via E-Mail notwendig.

Führungswerkstatt unterwegs - 11.07.2018, 11 – 16 Uhr / Fürstentum Waldeck - Nordhessen

Das Ländchen Waldeck liegt im Norden von Hessen und grenzt an das westfälische Sauerland. Heute gehört es zum Landkreis Waldeck-Frankenberg. Die Residenzstadt Bad Arolsen zeigt immer noch den Glanz der alten Tage. Und das Fürstenhaus Waldeck-Pyrmont, das hier von 1655 bis 1918 regiert hat, ist bis heute ein gesellschaftlicher Faktor.

Wir werden dem Schloss eine Visite abstatten und durchstreifen dann die endlosen Wälder der Umgebung, die teils parkähnlich gepflegt und teils naturbelassen sind. Große Stauseen sorgen seit Jahrzehnten für Trinkwasser und Energie. Die Strecke führt uns bergauf und bergab, wie Mittelgebirge eben so sind.

Herzliche Einladung zur Führungswerkstatt unterwegs am Mittwoch, 11.07.2018, 11-16 Uhr.
Für die Teilnahme ist eine kurze Anmeldung via E-Mail notwendig.

Führungswerkstatt unterwegs - 04.09.2018, 11–16 Uhr / Ravennaschlucht nahe Höllental bei Freiburg im Breisgau

Dort, wo das Höllental als wildromantischer Canyon von den Schwarzwaldhöhen in Richtung Freiburg und zur Rheinebene hin führt, stürzt der Bach Ravenna in der Ravennaschlucht binnen weniger Kilometer über den großen und en kleinen Ravenna-Fall hinunter.

Wir gehen einen schönen Rundweg, die Wege sind gut begehbar, aber die Strecke ist herausfordernd. Wer sich das zutraut, der/die wird mit wunderbaren Ausblicken und Naturschönheiten belohnt.

Auch Eisenbahnfreunde kommen zu ihrem Recht: Die legendäre Höllentalbahn schlängelt sich tief unten das Tal entlang. Aber keine Sorge: Wir nehmen uns Zeit. Zehn Streckenkilometer sind überschaubar. Und wenn wir eine Atempause brauchen, dann nehmen wir sie uns…

Herzliche Einladung zur Führungswerkstatt unterwegs am Dienstag, 04.09.2018, 11-16 Uhr.
Für die Teilnahme ist eine kurze Anmeldung via E-Mail notwendig.